JA_2010.jpg

Prof. Dr. Jürgen Aring
Diplom-Geograph
Stadtplaner
geb. 1961

·         Inhaber des Büros für Angewandte Geographie, BFAG, seit 2002
zuvor langjährige Berufserfahrung als Consultant von 1989-2002 bei empirica GmbH, Bonn

·         Professor

o aktuell: Vertretungsprofessur Raumwirtschaftspolitik an der Fakultät Raumplanung der TU Dortmund

o 2005-2012: Professur für Stadt und Regionalplanung am Fachbereich ASL der Universität Kassel

o 2011: Gastprofessur Raumplanung an der ETH Zürich

·         Dr. rer. pol., Promotion an der Universität Oldenburg

·         Diplom-Geograph, Studium der Geographie an den Universitäten Münster und Oslo

·         Stadtplaner, Mitglied der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen (S 91553)

·         Beirat für Raumentwicklung des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

·         Umfangreiches wissenschaftliches Netzwerk, u.a.:

o   Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Ordentliches Mitglied

o   Landesarbeitsgruppe Nordrhein-Westfalen der ARL, Mitglied der Lenkungsgruppe

o   Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL), Ordentliches Mitglied

o   vhw Bundesverband für Wohneigentum und Stadtentwicklung, stellvertr. Vorsitzender des Kuratoriums

o   Deutscher Verband für Angewandte Geographie (DVAG)

o   Arbeitskreis Nordeuropaforschung (AK Norden)

·         Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

o   Stadt- bzw. Stadt-Umlandentwicklung, Suburbanisierung, Postsuburbanisierung, Regionale Kooperation

o   Immobilienmarkt- und Standortentwicklung, insbes. für Wohnungs- und Büromärkte

o   Raumordnung und Landesplanung, u.a. „Leitbilder der Raumentwicklung“

o   Transformation des Städtesystems: Metropolisierung, Metropolregionen, Regiopolen

o   Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse, Sicherung der Daseinsvorsorge, Selbstverantwortungsräume

o   Raum- und Gesellschaftsentwicklung in Nordeuropa

·         Zahlreiche Aufsätze und Vorträge (Publikationen)